Hier ist Platz, um von euren Ausflügen zu den "Los geht's" Angeboten zu erzählen!

Unser Blog

STS Lurup beim Klettern im HanseRock

Wir hatten einen wunderbaren Tag mit unserer Klasse 8c der Stadtteilschule Lurup im HanseRock-Hochseilgarten Wilhelmsburg. Das Wetter war perfekt – Sonne und Wolken, warm und nicht zu heiß. Fast alle Schülerinnen und Schüler haben sich getraut mitzumachen. Ich konnte von unten beobachten, welchen Mut sie aufbringen mussten, die verschiedenen Stationen zu bewältigen. Alle hatten viel Spaß und selbst kleine Verletzungen konnten niemanden aufhalten. Ohne „Los-geht’s“ hätten wir uns diesen Abenteuerausflug nicht leisten können. Vielen Dank!


Schule am Eichtalpark im rabatzz!

"Das war der beste Ausflug aller Zeiten!" (Samuel)

"Am besten hat mir das Trampolin gefallen." (Polat)

"Es war cool, dass wir so lange den Fußballplatz für uns hatten." (Tim und Adem)

"Die Pommes am Ende waren total lecker. Wie bei McDonalds"

 

Die Klasse 2a bedankt sich für den tollen Ausflug! ES WAR RICHTIG TOLL :-)

 


Grundschule Charlottenburger Straße auf dem jumicar Verkehrsübungsplatz


Schule Surenland im HanseRock

Die Sonne strahlte, es war warm und alle hatten gute Laune. So fasste die 4b von der Schule Surenland ihren über Nestwerk e.V. gewonnenen Ausflug in den HanseRock Kletterpark zusammen. Im Wilhelmsburger Inselpark kletterten die Farmsener Grundschüler auf allen Parcours mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden und hatten jede Menge Spaß, mussten aber auch die ein oder andere Angst überwinden. Wir danken der Stiftung Nestwerk e.V. für den tollen Ausflug, hier gibt es einige Stimmen der Kinder:

„Ich fand es toll, weil ich meine Höhenangst überwunden habe.“ (Julia)

„Ich fand die Bahn 5 am besten, denn da hatte ich ziemlich viel Spaß und Nervenkitzel. Die verschiedenen Bahnen waren cool und abwechslungsreich.“ (Luca)

„Ich fand es erst nicht so schön, weil ich höllische Angst hatte. Aber beim zweiten Mal hatte ich nicht mehr so viel Angst. (Yunus)

„Ich fand es richtig toll, weil ich mich austoben konnte. Die Parcours waren sehr schwer.“ (Aiden)

Danke, dass ihr uns das ermöglicht habt, Nestwerk. Die Parcours waren richtig toll. Die Seilbahn war besonders cool.“ (Yurena)

 


STS Wilhelmsburg im Planetarium

Wir fuhren am 15.05.2018 gemeinsam mit der Bahn von Wilhelmsburg in den Stadtpark. Viele Schüler waren zum ersten Mal dort und sehr beeindruckt von so viel Grün mitten in der Stadt und vom Gebäude des Planetariums. Wir wurden freundlich empfangen und konnten problemlos Platz nehmen, die Vorstellung begann auch schon. Die Kinder fanden die zurückklappbaren Sessel natürlich klasse und haben den Film sehr aufmerksam verfolgt. Es wurde viel gelacht und gestaunt und Finger zeigten interessiert in Richtung der riesigen Kuppel.

 

Im Anschluss haben wir noch ein wenig Zeit im Forum verbracht. Draußen wurde dann im Sitzkreis nochmal darüber gesprochen, was denn eigentlich eine "Polarnacht" ist oder woraus die Ringe des Saturn bestehen. Die Schüler haben viel verstanden, hatten aber auch viele Fragen, die wir zum Glück gemeinsam beantworten konnten. Wir haben uns sehr über die Möglichkeit gefreut, den Schülern das Planetarium und den Weltraum ein wenig näher zu bringen, dank Ihrer Unterstützung!