Erkunde das gesamte Universum im Planetarium Hamburg

Planetarium Hamburg

Unser Kosmos

 

Das Planetarium Hamburg lädt zu spannenden und unterhaltsamen Entdeckungsreisen ein. Die kleinen Planetariumsbesucher erleben faszinierende Aussichten auf unsere Welt und das Weltall - und lernen, wie alles miteinander zusammenhängt.

 

"Lucia und das Geheimnis der Sternschnuppen"

 

Wir kennen Vladimir, den ewig hungrigen Eisbären, und den Pinguin James bereits aus „Polaris und das Rätsel der Polarnacht“. Diesmal machen sich die beiden als Kapitän Vladimir Chekhov und Kommandant James Hibernatus mit ihrem Weltraum-U-Boot "Polaris" eigentlich auf, um Polarlichter zu erkunden. Dummerweise wird ihr Gefährt aber von einem Meteoriten getroffen und sie stürzen in den Fuß einer uralten indianischen Pyramide.

 

Eine plötzlich auftauchende Sternschnuppe und geheimnisvolle Inschriften an der Pyramide werfen jede Menge Fragen auf: Ist eine Sternschnuppe ein Meteorit? Aber warum leuchtet sie dann, wenn sie doch einfach nur ein Stein ist? Und woher kommen diese „Steine des Lichts“? Wirft sie jemand aus dem All auf die Erde? Glücklicherweise ist die „Polaris“ nicht zerstört und die drei können sich gemeinsam auf die Reise machen. Sie fliegen Richtung Mond, nähern sich dem Asteroidengürtel zwischen Mars und Jupiter und landen nach vielen spannenden Abenteuern sogar auf einem Kometen.

 

 

Wer ist dabei?

  • Gruppen bis max. 40 Personen
  • Inklusive 2 Betreuungspersonen
  • geeignet für Kinder von 6-13 Jahren

Termine

 

Mittwoch, 27.11.2019, 10 Uhr

  • Bitte rechtzeitig anmelden! Termine werden jeweils 5 Wochen zuvor vergeben.
  • Treffpunkt: Planetarium Hamburg, Linnering 1 (Stadtpark), 22299 Hamburg
  • Dauer: ca. eine Stunde

 

 Bildrechte: Planetarium de Saint Etienne / RSA COSMOS

 

Wissenswertes

  • Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
    U3 bis "Borgweg", Bus 179 bis "Stadtpark" (Planetarium), von dort ca. 3 Minuten Fußweg oder U1 bis "Hudtwalckerstraße", Bus 20 oder 26 bis Haltestelle "Ohlsdorfer Straße", von dort ca. 5 Minuten Fußweg

 

Weitere Infos unter: www. planetarium-hamburg.de